Genießt es wer weiß wann wieder gejohdelt wird!

Standard

Das Rhizom war wieder zu Gast beim Theater Bonn! Diesmal ist unsere Aktion allerdings etwas kleiner ausgefallen als beim letzen Mal – also: viiiel kleiner.

Anlass war die schöne Veranstaltung „GENIESST ES WER WEISS WANNS WIEDER WAS GIBT“ zu der die Schauspieler_Innen des Ensembles ins Foyer der Halle Beuel geladen hatten. Es gab elektronische Live-Musik zum Auftakt, mundgeblasene Alphornklänge zwischendurch und dann wieder elektronische Klänge von den Schallplattenunterhaltern, bis spät in die Nacht.

Und es gab eine fantastische Deko.
Und es gab akustische Überraschungen auf den Toilette.
Und es gab nackte Nonnen und Nur-knapp-in-Pelz-Gekleidete!
Und…
Und…
Und…
Und es gab – die Johdelschule.

jodelschule_2

Die Johdelschule: Ein Kassenhäusschen, in dem das Johdeln erprobt werden sollte… nee, ist klar.
Dabei weiß doch jedermensch, dass Kassenhäusschen zum Tanzen da sind!

Sprach das Rhizom und packte soundsystem, Licht, seeehr viel Nebel und noch mehr Leute in die 4m²-große Kiste.
Und dann? Dann gings ab natürlich!

Leider ist aufgrund der Nebeldichte kein brauchbares Bildmaterial dieser unsäglichen Mini-Party entstanden.
Wer nicht dabei war, hat was verpasst. Und wer dabei war, hat nix gesehen. Es war großartig!

Zur bestmöglichen Nachempfindung des Geschehens, sperrt euch mit 3 gut gelaunten Freunden, etwas Trockeneis und einer bass-starken Anlage in euren Küchenschrank. Die Musik dazu gibts hier:

 

Das Rhizom resümiert: Macht Spaß. Macht süchtig. Machen wir nochmal!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s