Die Lesebühne – Ort für alle Schreib-, Vorlese- und Lauschbegeisterten.

Die Lesebühne findet in unregelmäßigen Abständen an unterschiedlichen Orten statt. Idee dahinter ist es, Menschen, die selber schreiben, eine Bühne zu geben, um ihre Texte vorzulesen oder vorlesen zu lassen.  Genretechnisch ist alles erlaubt, schickt uns alles,  was ihr in euren Aktenordner, Tagebüchern oder  Schreibtischschubladen versteckt haltet, was ihr auf Notizblöcken, Schmierzetteln oder Bierdeckeln festhieltet. Einziges Kriterium: Eine Vorlesezeit von 10 Minuten sollte nicht überschritten werden.

Also zückt den Stift und schreibt an: lesebuehne (ätt) rhizom-bonn (punkt) de , entweder jetzt gleich oder ihr wartet bis zum nächsten Aufruf über den Newsletter.

—— vergangene Lesebühnen

2014

11.01. – Buchhandlung Bukowski

2013

 

2012

24.08. – Netzladen

2011

 

2010

03.12. – Netzladen

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s