Schlagwort-Archive: La Victoria

Parasonic Puppet Party

Standard
Parasonic Puppet Party

Die PPP ist wohl die mächtigste Vereinigung im anarchistischen Puppentheater Zirkus

die je in Bonn zu Gast war. Damals am 25.9.2014

 

Dem Rhizom war es eine Freude dem  wandernden Puppentheaters, welches Wort-wörtlich aus zwei zu Rollkoffern konvertierten 60’er Jahre Köfferchen spielt in Bonn ein Gastgeber zu sein.

Ihre leicht anarchistisch punkig, mit lecker Bierfahne angehauchten Charaktere entführten im La Victoria eine ganze Meute von seid Kindheitsbeinen an der vorgeschriebenen Menge Puppentheater ausgehungerter Gestalten in die Welt der Handfeger Haarschnitte, Kravattenbonzen, AlmAliens und Breakdancepuppen des Puppifernsums.

Eine im Einheitsbrei rührende Geschichte junger Punkliebe auf dem Weg durch die Installationen der kaputalistischen Gesellschaft trug alle durch den Abend bis das der Ballon platzte und alle wieder auf eingenen Gehirnen standen.

Danke liebes Essemble mit der unerkannten, dauertrinkenden Musikerin.

 

Fotos von JoHempel.com

Werbeanzeigen

Schmalz statt Hirn

Standard
Schmalz statt Hirn

der ultimative KulturArmKampf
(Rhizombar vom 03.01.2014)

Es kam wie gedacht. Sly Stallone sagte ab, die Bonner*innen sagten zu.
Auch wenn ganz klar zu merken ist, dass solch ein Armdrückwettbewerb erstmal ganz schön uncool ist. „Ne lass mal, ich bin nicht trainiert“.
Als ob es darauf ankommen würde, dass das Rhizom die stärksten Frauen und Männer Bonns auffährt.
Freude ist das Schlagwort, Freude und Entertainment, wenn wir sonst nichts (sozial)kritisches zu sagen haben. Der Brühe-Hobel hängt im Turm ist ein weiteres gängiges Sprichwort. Mensch kam spät und es sah zuerst so aus, als wenn doch zu viele zu cool wären, um richtig zu rocken. Als die Listen für die Teilnehmer*innen der Frauen und Männer dann gefüllt waren, 16 zu 16, wurde es schlagartig voll und mit jedem Kampf stieg die Stimmung, bis das Jolen auch DJ Overthetop übertönte und KulturArmKampf Bräu* in Ströhmen floss.

Klangvolle Namen traten gegeneinander an; die Rote Flora, Samurai, Pisco Killa, Raubkatze,
Püppi, Trizeps Gorilla, Dieter Geil, Krasskolnikow, Pussy Cat, SahneHaube und Lisa Leichtarm – um nur Einige zu nennen.

Fair waren die Regeln. Die Gegner*innen wurden ausgelost und die Siegerin erreichte im Knock out Verfahren die nächste Runde.
Dabei wurde nicht an Ausdauer gespart, so mancher Kampf dauerte etliche schweiss treibende Minuten mit schlauchdick geschwollenen Adern.

Unerwartet siegte dann, der nur vom Namen her eher wenig furchteinflößende, Georg im Finale der Männer gegen Dirk Diggler und Lisa Leichtarm drückte bei den Damen die Raubkatze auf Platz zwei.

Und jetzt Ihr Lieben, die Schlagzeile der Veranstaltung:

Lisa Leichtarm schlug im Superfinale nicht ganz unerwartet den Georg.

Frauen, Ihr seid zu geil!
Und Prost mit einer ordenlichen Ladung Perlwein der bekannten Marke KulturArmKampf Brut*

*(TM) nur erhältlich bei Rhizom KulturArmKampf Veranstaltungen
Veranstaltungen

Fotos JoHempel und Janferious

201401_Veranstaltung_RhizomBar_Kulturarmkampf_ (52)

201401_Veranstaltung_RhizomBar_Kulturarmkampf_ (50)

201401_Veranstaltung_RhizomBar_Kulturarmkampf_ (43)

201401_Veranstaltung_RhizomBar_Kulturarmkampf_ (41)

201401_Veranstaltung_RhizomBar_Kulturarmkampf_ (38)

201401_Veranstaltung_RhizomBar_Kulturarmkampf_ (35)

201401_Veranstaltung_RhizomBar_Kulturarmkampf_ (31)

201401_Veranstaltung_RhizomBar_Kulturarmkampf_ (30)

201401_Veranstaltung_RhizomBar_Kulturarmkampf_ (22)

201401_Veranstaltung_RhizomBar_Kulturarmkampf_ (19)

201401_Veranstaltung_RhizomBar_Kulturarmkampf_ (13)

201401_Veranstaltung_RhizomBar_Kulturarmkampf_ (10)

201401_Veranstaltung_RhizomBar_Kulturarmkampf_ (7)

201401_Veranstaltung_RhizomBar_Kulturarmkampf_ (6)

201401_Veranstaltung_RhizomBar_Kulturarmkampf_